Was ist der Wert eines Fotos?

Ich bin Livia Meier und habe meine Fachmaturität zum Thema „Erfolgreiches Fotobusiness“ geschrieben. Darin liess ich das Erlebte vom Praktikum bei Boris einfliessen. In diesem Blog Post greife ich das Thema Wert und Profit eines Foto auf, welches ich in meiner Fachmaturitätsarbeit tangierte.

Der Wert eines Fotos in deinem Unternehmen

In diesem Blog Post verrate ich dir, wieso eine Investition in hervorragende Bilder deine Firma weiterbringt und was im Preis inbegriffen ist. 

Du bekommst vielmehr als ein Foto 

Oft ist der Blick auf die Website das Erste, was deine Kundschaft von deiner Firma zu sehen kriegt. Fotos vermitteln den ersten Eindruck und prägen sich ein. – Ein Erinnerungsaspekt der bleibt. Hochwertige Fotografie repräsentiert die hohe Qualität der Leistung deines Unternehmens. Mit Fotos zeigst du was deine Firma ausmacht. Sie ist dein Aushängeschild. Mit hochwertigen Fotos wird dein bestmöglicher Firmenauftritt optimiert. 

Mike Schwede fasste in einem Kommentar unter einem LinkedIn Post von Boris Baldinger hervorragend zusammen: 

« (….) Wenn man bedenkt, dass das Bild an verschiedensten Orten teilweise Jahre benutzt wird und über Kontakte, Clicks, Leads und Branding entscheiden, sind 20min* ein kleines Investment.(…)» 

Mike Schwede, mike.schwede.ch / Link zum Kommentar auf dem LinkedIn-Beitrag.

Firmeninterne Auswirkungen 

Grossartige Mitarbeiterfotos sind eine Investition in deine Mitarbeiter*innen. Es ist eine Chance deinen Mitarbeiter*innen Wertschätzung entgegenzubringen. 

Das Fotoshooting bietet deinen Mitarbeitenden ein einzigartiges, in den meisten Fällen positives, Erlebnis, dass sie infolge dessen mit deiner Firma verknüpfen.

Auch für zukünftige Bewerbebende / Mitarbeitende ist es attraktiv, denn auch sie sehen das Investment und der Auftritt auf der Website. 

Zeitinvestition für dich 

Ein grosser Teil der Zeitinvestition ist von aussen nicht ersichtlich.

Hinter der Kulisse

Die Zeitinvestition eines Fotografens ist individuell. Hier berichte ich, was ich im Praktikum bei Boris Baldinger beobachtete. 

Eines ist klar: Ein Fotograf investiert viel Zeit, damit du das passende Foto bekommst.

Das Ganze beginnt mit der Kundenkommunikation. Hier findet Boris mit dir gemeinsam raus, was deine Wünsche und Ziele sind und wie diese am besten umgesetzt werden können. Hierbei profitierst du von seiner jahrelangen Erfahrung als Fotograf mit der du optimal beraten wirst. Ebenso muss er den Aufwand abschätzen um dir eine realistische Offerte zu erstellen. 

Hilfe und Unterstützung im Vorfeld ist dir Gewiss

Falls du Hilfe bei der Organisation vom Shooting brauchst, kannst du voll und ganz auf die Unterstützung von Boris zählen.

Ist die Organisation getan und steht der Shooting-Tag an, müssen erstmals alle Akkus aufgeladen und das ganze Fotoequipement in den Koffer gepackt werden. Danach geht’s mit vollem Elan zur Foto-Location.

Der Weg und die Zeit, die es bis dorthin braucht, ist natürlich sehr individuell. Am Ziel angekommen, stellt der Fotograf – alleine oder mit einer Assistenz – das ganze Equipment auf. Anschliessend richtet er es für’s Shooting ein. Hierbei kommt das jahrelange Fachwissen über Technik und Fotografie des Fotografens ins Spiel. 

Was passiert während und nach dem Shooting?

Während dem Shooting nimmt sich Boris viel Zeit für dich und setzt seine Fähigkeiten bestmöglich ein, damit du dich so wohl wie möglich fühlst und am Schluss ein hochwertiges Foto bekommst mit dem du zufrieden sein kannst. 

Boris besitzt eine grosse Ausstattung an professionellem Fotoequipment. Diese trägt neben seinen Skills zu einem hochwertigem Ergebnis bei.

Nach dem Durchführen des Shootings baut er das Fotoequipment wieder ab und macht schnellstmöglich die erste Fotoselektion. Anschließend führt er nochmals Rücksprache mit dem Kunden oder der Kundin und bearbeite die selektionierten Bilder. Danach stellt er sie dir gemäss Abmachung zur Verfügung. Auch für die Bildbearbeitung sind sowohl sein Wissen wie auch seine Geschwindigkeit zentral.

Auflistung zentraler Zeitinvestments

Kundenkommunikation

Vor einem Shooting gibt es viel zu besprechen. Wo, wann und wie findet das Shooting statt? Welches sind deine Vorstellungen? Wer ist am Shooting alles dabei? Wie soll das Endresultat aussehen? In der Kundenkommunikation ist die Beratung von Boris bereits enthalten.

Offerte / Angebot

Je nach Komplexität des Projektes ist auch die Offerte nicht in 5min erstellt. Boris nimmt sich Zeit, um deine Bedürfnisse aufzunehmen. Aus diesen erstellt er dann ein Grobkonzept und bildet das ganze in seiner Offerte ab.

Equipement packen

All sein Equipment liegt Griffbereit im Lager. Das ganze wird für jeden Einsatz und individuell auf den Kunden zusammengestellt. Dies kann bis zu einer Stunde dauern.  

Weg zum Fotoshooting

Dieser ist ,versteht sich von selbst, je nach Entfernung sehr unterschiedlich.

Fotoshooting

Das Shooting wird auf deine Wünsche angepasst. Ein Shooting kann also 15min dauern oder sich über mehrere Tage hinstrecken.

Bildselektion

Gleich nach dem Shooting werden die besten Bilder selektioniert, damit du deine Bilder zeitnahe zur Verfügung hast. Die Frage ist nur: Sind es 3000 oder 20 Bilder, die selektioniert werden müssen ?

Bildbearbeitung

Bei einem Portrait-Shooting ist die Bildbearbeitung von einem Bild enthalten. Pro Portrait wendet Boris zwischen 15 und 45 Minuten für die Bearbeitung auf. Bei Keyvisuals und Hero-Bildern kann das auch mal einen halben oder ganzen Tag in Anspruch nehmen.

Jahrelanges Fachwissen

Ein*e Fotograf*in verbessert sich über die Jahre fortlaufend. Bis ein*e Fotograf*in zum aktueller Stand seiner Skills gekommen ist hat er/sie schon eine Unmenge von Zeit in seine Bildqualität investiert.

Rechnung stellen

Zum Schluss, wenn der Kunde zufrieden ist, wird die Rechnung gestellt.

Boris Baldiger hat eine Wertbasierte Preisgestaltung. Dabei spielen folgende Fragen eine Rolle: Ist das Foto für eine Kampagne? Hat es für dich als Kunden einen Jahrelangen nutzen? Wird das Foto in der ganzen Schweiz sichtbar sein oder benutzt du das Foto nur einmalig?

Zusammenfassend lässt sich sagen…

Die Entstehung zu einem fertigen Businessfoto setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen und braucht dementsprechendes Wissen und Zeit.

Gute Fotos haben eine nicht zu unterschätzende positive, langanhaltende Wirkung auf deine Firma. Professionelle Bilder sind eine wertvolle Investition in deinen Firmenauftritt und in deine Mitarbeitenden. Ein professionelles Foto ist finanziell ein wichtiges und wertvolles Investment für deine Firma.